– Nicht wirklich viel los, sieht man mal von der Meldung ab, dass Chip Ganassi das Team um Dario Franchitti dicht gemacht hat und der nun auf der Strasse sitzt. Es gibt ein paar Gerüchte, die besagen, dass Franchitti nur eine “Pause” einlegt. Er solle seinen Knöchel richtig auskurieren und würde dann gegen Ende August Reed Sorenson ablösen, der jetzt auch nicht gerade gut unterwegs ist. Ich halte von diesen Gerüchten nichts, weil die Sponsoren da ein Wörtchen mitreden und Target unterstützt halt Sorenson und nicht Franchitti. Sonst hätte man den Sponsorswitch schon zu Beginn der neuen Saison machen können. Die Chancen für Franchitti auf dem freien Markt sind bescheiden, aber liegen nicht bei Null. Es hängt von zwei Faktoren ab: was macht Tony Stewart und wer bekommt die #5 bei Hendrick. Da gibt es viele Planspiele, von denen ich mal paar nennen will:

# Stewart geht weg (Haas oder #5), Newman rückt zu Gibbs, dann wäre für Franchitti was bei Penske frei
# Stewart bleibt, Newman bekommt die #5, auch hier gäbe es eine Chance für Franchitti bei Penske, sollten die nicht nach Mark Martin greifen.
# Martin geht zur #5, Stewart zu Haas, Newman zu Gibbs dann wäre Franchitti ziemlich sicher bei Penske

Das war die einfache Variante. Es gibt aber noch ein paar Fahrer, deren Vertrag 2008 ausläuft. Zum Beispiel Dave Blaney bei Bill Davis. Der ist dort unzufrieden, zumal der Hauptsponsor auch abhaut und es gibt Stimmen, die sagen, dass Toyota Blaney gerne bei Gibbs unterbringen würde. Und so gibt es noch die Variante “Total irre”, die so aussieht:

# Stewart geht zu Hendrick, Gibbs holt sich Mark Martin als Part-Time Fahrer der sich den Wagen mit Joey Logano teilt und diesen sanft Richtung Sprint Cup bringt. Der Rest bleibt da, wo er ist.

Alles Spekulationen, die sich am Freitag bei der PK von Hendrick zumindest teilweise auflösen werden. Franchittis Hoffnung ist wohl, dass sich bei Penske oder Bill Davis was tut, da es sonst schlecht für ihn aussieht.

– Interessantweise hat die NASCAR gegen Montoya keine weitere Strafe ausgesprochen. Man freut sich wohl schon auf das nächste Zusammentreffen.

Nicht viele Neuigkeiten in der F1. David Coulthard hat mehr oder weniger durchblicken lassen, dass er 2009 nicht mehr bei Red Bull sein wird. Für ihn wird wohl Sebastian Vettel an den Start gehen. Bei STR wird vermutlich entweder Bruno Senna (sollte er GP2 Meister werden) oder der dritte Sebastian mit Nachnamen Buemi andocken. Bei Senna ist die Sache eher unsicher, allerdings wird er von Berger gefördert.

Angeblich gibt es eine Einigung in Sachen “Kundenchassis” zwischen Red Bull und Force India. Angeblich deswegen, weil es ja vor ein paar Wochen schon mal eine solche Meldung gab, die sich dann als Ente rausstellte. Zumindest sieht es aber so aus, als würde man die Sache klären können, was wiederum bedeutet, dass Red Bull das Schwesterteam vermutlich doch nicht verscherbeln wird. Ob sich die Einigung allerdings auch auf neue Teams bezieht, die einen der beiden freien Plätze in der F1 haben wollen, ist nicht bekannt. Da es sich nur im eine Einigung zwischen zwei Teams handelt und es kein “Concorde Agreement” ist, gehe ich davon aus, dass die Diskussion mit einem neuen (Prodrive zB) wieder von vorne los geht.

Die BBC sagt für das gesamte Wochenende in Silverstone heftige Regenfälle voraus. Auch die anderen Wetterdienste sehen Regen. Also – ein wenig Regen in Silverstone ist ja in Ordnung, heftige Regenfälle sind dann etwas viel, da bei den Geschwindigkeiten ein Rennen mit stehendem Wasser wenig Sinn macht. Britische Rennkommissare sehe das vermutlich bei einer ausverkauften Bude naturgemäß etwas anders. Könnte interesant werden, für Sutil.

Und sonst?
Mir ist warm.

Vielleicht noch mal ein Hinweis in Sachen NASN, deren Programmablauf mittlerweile relativ klar ist. Jeden Tag um 13.30 Uhr und um 21.00 Uhr gibt es die Aufzeichnung von “NASCAR Now” vom Vortag. Jedenfalls so lange, wie die NFL nicht los geht. In Sachen “Re-Branding” zu ESPN Europe gibt es wenig Neuigkeiten. Man hat ja schon vor Monaten angefangen, das On-Screen Design auf ESPN anzupassen (zB Crawler unten), aber sonst hört man eigenlich nichts.

Morgen gibt es die F1 Vorschau samt Wochendterminen, die NASCAR nebst Rest kommt Freitag. Ich berichte live von der Hendrick PK, sollte sie bei SpeedTV (geh ich mal von aus) übertragen werden.

03.07.2008

Aufz. 15:20 Uhr   British GT   Snetterton   MotorsTV
Aufz. 16:10 Uhr   GT Open   Spa   MotorsTV
Aufz. 17:05 Uhr   British F3   Snetterton   MotorsTV