Update 19.10 h, 09.07.08: Noch keine offizielle Bestätigung in Sachen Stewart & Gibbs, aber Joey Logano hat angedeutet, dass er der Nachfolger von Stewart werden wird. Offenbar ist die Sache wirklich durch und Stewart macht sein eigenes Team auf!

—schnipp—

Charlotte Observer, ESPN.com und die Associated Press melden alle gleichzeitig (oder weil sie, wie ich, voneinander abgeschrieben haben), dass es noch heute eine Pressekonferenz von Joe Gibbs Racing geben wird. In dieser soll bekannt gegeben werden, dass Gibbs Tony Stewart das letzte Jahr aus dem noch laufenden Vertrag schenkt, so dass dieser das Haas/CNC Team kaufen kann. Das wiederum soll morgen bestätigt werden. Home Depot wird bei Gibbs bleiben, gleichzeitig wird man das Supertalent Joey Logano in die #20 setzen. Es gibt auch das Gerücht, dass Gibbs 2009 einen vierten Wagen einsetzen wird, der von Juan Pablo Montoya gefahren werden soll. Die Verbindung Montoya/Gibbs ist nicht neu, aber ich halte wenig davon.

Stewart wird mindestens 50% von Haas/CNC erwerben und das Team in “Stewart/Haas” umbenennen. Als Sponsoren sollen Office Depot und Jack Daniels bereit stehen. Der zweite Fahrer soll Ryan Newman werden, aber das ist noch nicht sicher. Völlig unklar ist auch, was der Crew Chief von Stewart, Greg Zipadelli, in Zukunft machen wird.

Es gibt noch keine Bestätigung seitens Gibbs für eine Pressekonferenz. Es ist ungewöhnlich, dass man sie an einem Mittwoch abhält und nicht am Freitag in Chicago, wenn eh alle Medien vor Ort sind. Da sie nicht angekündigt ist, wird sie, wenn überhaupt, vermutlich erst gegen Nachmittag/Abend US-Zeit stattfinden.