Ich versuch in nächster Zeit mal, die Seite zweimal am Tag mit News zu füttern, damit sich nicht immer Abends alles ballt.

WTCC – Volvo C 30
Volvo war in den 90er Jahren im Tourenwagensport durchaus erfolgreich, vor allem in England. Als die Firma eine Krise durchlebte und am Ende 1999 an Ford verkauft wurde, starb auch das Motorsportprogramm, dass aber offenbar so langsam wieder zum Leben erweckt wird. In der schwedischen Tourenwagenmeisterschaft (STCC) ist seit diesem Jahr ein ganz hübscher Volvo C30 unterwegs. Das besondere an diesem Wagen ist, dass er mit E85 Sprit unterwegs ist. Das ist 86%ifer Ethanol Sprit. Zwar ist Ethanol gerade auch etwas in die Kritik geraten, aber immerhin versucht man mal was. In der STCC sind die Volvo so mittel erfolgreich. Deswegen wundert es mich schon, dass man nun mal einen Testballon startet und in Brands Hatch in der WTCC startet. Für meinen Geschmack etwas früh, wenn man nicht mal in der eigenen Meisterschaft so richtig dabei ist, aber Volvo selber sieht das Engagement als Test:

We wanted this as a check point to see how far we have come against the best,” says Derek Crabb, Motorsport Director at Volvo Car Corporation.
Quelle: Volvo PR

Gefahren wird der Wagen von Robert Dahlgren, der Brands Hatch eigentlich noch ganz gut kennen sollte, da er 2001 britischer Formel Ford Meister war.

NASCAR – Viele Leute
Nur um mal zu zeigen, wer in der NASCAR so alles zu den wichtigen Teammitgliedern gehört.

Driver: Tony Stewart
Crew Chief: Greg Zipadelli
Car Chief: Jason Shapiro
Engine Builder: Mark Cronquist
Engine Specialist: Jarrad Egert (pronounced “Egg-ert”)
Spotter: Mark Robertson
Over-The-Wall Crew Members:
Gas Man: Jeff “Gooch” Patterson
Front Tire Changer: Ira-Jo Hussey
Catch Can: Brian “Shaggy” Larson
Front Tire Carrier: Tom Dean
Windshield: Scott Geerts (pronounced “Gurtz”)
Rear Tire Changer: Kyle Turner
Jackman: Jason Lee
Rear Tire Carrier: Eric Groen (pronounced “Grow-in”)
Other Crew Members:
Truck Drivers: Tom “Thumper” McCrimmon and Scott “Scooter” Crowell
Shock Specialist: Dave Hansen
Tire Specialists: Jerold Shires and Bill Byrne (pronounced “Burn”)
Engineer: Adam Stevens
Quelle: JGR PR

Das sind nur die Leute, die an der Box arbeiten. Nicht mal alle Mechaniker, die an der Strecke sind oder zu nur zu Hause im Shop arbeiten. Dazu die ganzen Medienleute, Sponsorenbetreuer usw. usf. Das ist aber nicht der teuere Bereich. Denn der liegt klar in der Technik, bzw. der Entwicklung versteckt, wie man an folgendem Video sehen kann, dass die Tage im Chat gepostet wurde.


Race Simulation Seven-Post Shaker – MyVideo

Danke an dieser Stelle auch noch mal für die vielen Hinweise im Chat!