Sieht im Moment noch nicht so aus, als könne das Rennen pünktlich gestartet werden. In New Hampshire ist noch alles nass. Die Blower brauchen schätzungsweise 45 Minuten um ein Shorttrack trocken zu bekommen, wenn es nicht mehr regnet. Also muss es bis ca. 18.30 Uhr aufhören zu regnen, sonst wird es später. Die NASCAR ist da aber geduldig, bis 15.00 Uhr Ortszeit (21.00 Uhr hier) kann man das Rennen locker starten. Soweit ich weiß hat die Strecke aber keine Lichtanlage, so dass man nicht in die Nacht fahren kann. Also muss man sich in Geduld üben. Wem langweilig ist: Auf MotorsTV laufen gleich die Rennen der V8 Supercars aus der letzten Nacht. In Sachen Übertragung/Stream könnte sich damit aber was ändern. Ich weiß nicht, ab wann ABC das Rennen zu ESPN oder ESPN2 rüber schiebt.

Links:

Garagecam. Live (Stand-) Bilder von der Strecke.
Interaktives Wetterradar. Sieht nicht schlecht aus. Strecke liegt bei Concorde. Man kann das Radar aktivieren und sieht, dass nicht mehr allzu viele Wolken anrauschen
nascar.com. Meist steht es hier als erstes, wenn das Rennen verschoben wird. Kann aber auch sein, dass es SpeedTV noch in die Raceday Übertragung reinbekommt.