Update: NASCAR “Race Day” bertragung am Sonntag auf Speed TV nachgetragen


Am Wochenende startet die WTCC in ihre neue Saison. Viel Neuigkeiten gibt es nicht, denn weder bei den Teams noch beim Reglement hat sich nicht viel verndert. Leider auch nicht beim Programmablauf. Man stckelt die Rennen weiter auf, und hlt sie sehr kurz, so das pro Rennen meist nur eine halbe Stunde Rennbetrieb herrscht. Mir gefllt das weiterhin berhaupt nicht, denn kaum haben die Rennen begonnen, sind sie auch schon wieder zu Ende. Das bringt zwar in den ersten Runden etwas mehr Action auf die Strecke, auf der anderen Seite geht die Spannung ber Strategie und Rennverlauf flten. Fr eine Weltmeisterschaft wrde ich mir ein anderes Konzept wnschen. Da hat die DTM klar die Nase vorn.Dafr ist die Leistungsdichte in der WTCC deutlich hher und der “reverse Grid” beim zweiten Lauf ist sicher auch eine schne Sache. In diesem Jahr drfte die Schlacht zwischen BMW, Seat und Chevrolet sehr spannend werden. Bei Seat setzt man voll auf den TDI, der gerade auf den Hochgeschwindigkeitsstrecken etliche Vorteile bringt. Allerdings hat man die TDI etwas eingebremst, so dass der Vorteil nicht mehr so gro ist. Das ist auch der Grund, warum BMW auf einen Diesel-Einsatz verzichtet. Hier fhrt man weiterhin mit dem weiterentwickelten, aber bewhrten BMW 320si. Auch bei Chevrolet gibt es in Sachen Auto nichts neues. Der Lancetti wurde berarbeitet, hat aber weiter einen Benziner unter der Haube. Fehlen noch die Privatteams, die entweder mit einem BMW oder Seat an den Start gehen, der Lada und der Honda. Beide sind noch nicht fertig. Whrend der Lada aber erst in Valencia kommen wird, plant N.Technology den Honda eventuell beim Rennen in Mexiko in vier Wochen an den Start zu bringen. Leider nicht mehr dabei sind die Alfa, die sich komplett aus der Weltmeisterschaft zurck gezogen haben. Die werden mir fehlen.Zum Lada gibt es ein paar Neuigkeiten. Die Wagen, die man einsetzen will, sind nicht gerade taufrisch. Sie stammen aus dem Jahr 2006, als Lada berlegte, werkseitig in die WTCC einzusteigen. Irgendwie konnte man sich aber doch nicht entschlieen und verkaufte zwei Wagen an Bears Motorsport, ein russischer Rennstall. Die fummelten noch was am Wagen rum, aber erst in diese Jahr hat sich Lada entschlossen, die Sache noch mal anzugehen. Der Wagen wird gerade homologiert, was etwas Zeit in Anspruch nimmt. Es gibt, auer dem Foto, wenig Details zum Wagen. Angeblich steckt unter der Haube ein Opel (!) Motor, der von Spiess zurecht gemacht wurde. Das war es schon. Wer die Wagen fahren wird ist noch nicht bekannt.

Das Rennen am Wochenende findet auf brasilianischen Strecke von Curitiba statt. Ein nicht uninteressanter Kurs. Die Start/Ziel gerade ist sehr lang, dann folgt eine enge rechts/links, in der sich Feld sortieren muss, was meiner Erinnerung nach noch nie so richtig beim Start geklappt hat. Einer bleibt immer auf der Strecke. Dann geht es eine kurze Gegengerade runter, die in eine etwas engere Rechtskurve und eine weitere sehr weite Rechtskurve mndet, an die sich eine Linkskurve anschliesst. Auf die folgt eine Haarnadelkurve, dann geht es wieder etwas gerade aus durch eine schnelle Links, wieder rechts, kurze Gerade und dann folgt das Prunkstck der Strecke, ein sehr lange, 90 Grad Kurve, die schwer zu nehmen ist. Aber die ist wichtig, denn hier muss man mit viel Schwung raus kommen, damit man auf der Start/Zielgeraden nicht aufgesammelt wird. Ausgerechnet am Ausgang dieser Kurve gibt es null Auslaufzone, was die Sache nicht eben leichter macht.

Wegen der Zeitverschiebung sind die Rennen am Sonntag am spten Nachmittag, bzw. frhen Abend. Genau richtig, um sich fr das NASCAR Rennen aufzuwrmen.

ChampCars – Forsythe Racing macht dicht
Etwas berraschend kam gestern die Meldung, dass Forsthye Racing nach dem Rennen in Long Beach den Laden dicht macht. Gerry Forsythe gab als Grund an, dass man keinen Sponsor fr die IRL gefunden hat, was die meisten Experten etwas wundert, denn Geldprobleme hatte Forsythe eigentlich nie, und das Team ist mit Paul Tracy gut besetzt. Es gibt nicht wenige, die vermuten, dass Gerry Forsythe als ehemaliger Teilhaber der ChampCars schlichtweg keine Lust auf die IRL und Tony George hat. Dazu passt auch, dass es offensichtlich Forsythe war, an dem am Ende der ganze Merger hing. Kevin Kalkhoven und Paul Gentilozzi hatten schon lngst unterschrieben, Forsythe weigerte sich wohl, weil er gegenber Tony George nicht klein beigeben wollte. Eine reine Eitelkeitssache. Tony George lste das Problem, in dem er ins Flugzeug stieg und zu Forsythe persnlich hinflog. Die beiden hegen eine lang gepflegte Abneigung gegeneinander.

Damit steht Paul Tracy auf der Strasse, der gestern aus allen Wolken fiel, weil er von seimem Chef nicht unterrichtet wurde. Die Stimmung zwischen beiden hatte sich am Ende des letzten Jahres sowieso merklich abgekhlt, als Tracy laut ber einen Wechsel in die IRL nachdachte um Forsythe bei den Verhandlungen ber einen neuen Vertrag unter Druck zu setzen. Forsythe gab klein bei, nur um jetzt Tracy wenige Wochen vor dem Start der neuen Saison vor die Tr zu setzten. Zwar ist Tracy eine nicht unwichtige Figur in den USA, aber er hat zwei Probleme: er geht auf die 40 zu und hat keine bis wenig Erfahrung in Sachen Oval-Rennen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ihn ein groes Team nehmen wird, zu mal er ja auch charakterlich, sagen wir mal, eckig ist. Auf der anderen Seite gehrt er immer noch zu den Fahrern, die man auf einem Strassenkurs erst einmal schlagen muss. Ein kleines oder mittleres Team drfte an ihm noch ein paar Jahre seine Freunde haben, voraus gesetzt, er kommt auf den Ovalen klar.

Und sonst?
– MS-total.com hatte die schne Idee, die PR-Phrasen der Teamverantwortlichen mal auseinander zu nehmen. Ich htte da noch ein paar Ergnzungen:

“Das Auto hat im Prinzip eine gute Balance”
-> “Die Kiste liegt berall gleich schlecht”

“Wir sollten gut aufgestellt sein”
-> “Mehr kann man aus dem Wagen nicht rausholen, und wir hoffen instndig, dass es den anderen auch so geht.”

“Der Wagen fhlt sich gut an”
-> “Keine Ahnung, warum wir so langsam sind.”

“Wir hatten ein paar gute Ideen ber den Winter”
-> “Ich hab zufllig eine CD mit internen Daten von XXX auf der Flughafen-Toilette in Mailand gefunden.”

“Wir sind zufrieden und das neue Aero-Paket kommt ja erst noch.”
-> “Der Wagen ist eine Katastrophe, wir bauen jetzt alles noch mal um.”

“Der Wagen ist nervser als letztes Jahr, aber sehr schnell”
-> “Der Wagen benimmt sich wie der Chihuahua von Paris Hilton auf Speed. Ich hab in jeder Kurve Angst um mein Leben”

“Wir sind alle hoch motiviert”.
-> “Der Vorstand hat den Teamchef zusammen geschissen und der brllt uns jetzt mit hochrotem Kopf jeden Morgen an.”

“Podiumspltze sollten auf jeden Fall drin sein.”
-> “Wenn die anderen vier Teams vor uns Probleme haben, es regnet und unsere Fahrer nicht wie blich auf der ersten Pftze rauskegeln, knnten wir, wenn das Rennen rechtzeitig abgebrochen wird, auch mal auf Platz vier landen.”

“Beim Reifenabrieb sehen wir sehr gut aus”
-> “Das Auto ist so lahm, dass sich noch nicht mal die Reifen abnutzen.”

“Wir hatten kleine Probleme in der Peripherie des Motors.”
-> “Uns sind dauernd die Kolben um die Ohren geflogen.”

“Ich habe einen Vertrag”
-> “Es redet keiner mehr mit mir im Team, der Teamchef verschiebt meine Mails in den “Spam-Ordner”, geht nicht mehr ans Telefon und hat die Schlsser vom Motorhome auswechseln lassen.”

“Ich gehe davon aus auch im nchsten Jahr in der Formel Eins zu sein.” ->
“Ich hab keine Ahnung, was mein Manager da eigentlich macht und rede mal mit Force India ob die noch einen Testfahrer brauchen.”

“Wir wissen wo die Probleme liegen und sie knnen sicher sein, dass wir sehr hart daran arbeiten, so wie wir immer daran arbeiten, wir hatten schon andere Probleme in den letzten Jahren und die haben wir auch erfolgreich gelst denn wir gehren nicht zu denen, die einfach den Kopf in den Sand stecken.”
-> “Ich heie Norbert Haug und htte jetzt gerne sehr viel Bier, damit ich den Mist, den Ron Dennis verbricht, emotional aushalten kann.”

Nicht vergessen, die Daten frs TV-Programm von heute, finden sich im Eintrag von gestern. Ich werde das NASCAR Rennen am Sonntag live begleiten. Beim NW Rennen bin ich im Chat.

01.03.2008

Aufz. 12:10 Uhr V8 Supercars Adelaide MotorsTV
Aufz. 12:15 Uhr WTCC Vorschau 2008 Euro 2
LIVE 18:00 Uhr NASCAR NW Las Vegas Quali SpeedTV
LIVE 19:00 Uhr WTCC Curitiba Quali Euro
LIVE 19:30 Uhr NASCAR SC Las Vegas Training SpeedTV
LIVE 20:30 Uhr NASCAR SC Las Vegas Training SpeedTV
Aufz. 21:00 Uhr ARCA Nashville 2007 MotorsTV
LIVE 22:30 Uhr NASCAR NW Las Vegas 300 nascar.com

02.03.2008

Aufz. 10:00 Uhr NASCAR NW Las Vegas 300 NASN
LIVE 13:00 Uhr WTCC Curitiba Warm up Euro 2
Aufz. 17:00 Uhr ARCA Nashville 2007 MotorsTV
LIVE 17:00 Uhr WTCC Curitiba 1. Lauf Euro
Aufz. 18:40 Uhr V8 Supercars Adelaide MotorsTV
LIVE 19:30 Uhr NASCAR Race Day Las Vegas SpeedTV
LIVE 20:00 Uhr WTCC Curitiba 2. Lauf Euro
LIVE 21:30 Uhr NASCAR SC Las Vegas 400 FOX Start ca. 22.30 Uhr