21:26 Uhr: Damit beende ich dann das Live-Blogging. Nationwide lass ich weg, sollte auf nascar.com zu sehen sein. Hoffe, es hat einigen, die das Rennen nicht sehen konnten, ein wenig geholfen. Danke frs Interesse und die Kommentare im Chat! Ich schalte mich fr NW Rennen wieder im Chat ein.

21:21 Uhr: Das war wie erwartet ein eher maues Rennen. Spannung gab es nur whrend der ersten paar Runden nach einem Restart. Danach zog sich das Feld schnell auseinander. Allerdings zeigte Fox auch nicht viel aus dem Mittelfeld, sondern blieb bei den Fhrenden.

Toyota konnte nicht mehr so viel zeigen wie letzte Woche. Nur Kyle Busch war eine Zeit vorne mit dabei, konnte aber am Ende das Tempo nicht mehr halten. Stewart sah man nie vorne, die anderen Toyota ebenso wenig. Dodge war nur am Anfang stark, dann verloren auch die den Anschluss. Schn aber zu sehen, dass Ford wieder dabei ist. In Daytona sah man von denen ja so gut wie nichts.

Nehmen wir also Abschied von Fontana und sagen “Hallo” zu Las Vegas. Der Kurs nchste Woche ist krzer, hat aber mehr Banking und ist deswegen schneller.

21:18 Uhr: Edwards vor Johnson, Gordon, Kyle Busch, Kenseth, Stewart, Truex, Harvick, Kahne, Newman

21:17 Uhr: Gelb, aber da es die letzte Runde war, gibt es kein green/white/checkered. Edwards gewinnt unter Gelb. Ich glaube, Jarrett hat seinen Wagen in die Mauer geworfen.

21:16 Uhr: Letzte Runde. Edwards weiter vorne.

21:15 Uhr: Noch zwei Runden. Im TV zeigen sie den “Pokal” der eher eine Art Schrank ist.

21:13 Uhr: Noch fnf Runden. Wenn jetzt kein “Gelb” mehr kommt, dann ist Edwards durch. Dahinter tut sich auch nicht mehr viel. Die Pltze sind bezogen und das Feld weit auseinander. Mittlerweile hat sich Stewart den siebten Platz gesichert.

21:10 Uhr: Tony Stewart und Kevin Harvick streiten sich um den siebten Platz. Vickers und Newman um Platz 10. Sonst nicht mehr viel los. Gordon versucht Johnson noch einzuholen, aber es sind nur noc sechs Runden zu fahren.

21:09 Uhr: McMurray rutscht auf seinen zwei alten Reifen bse rum und wirft den Wagen fast weg. Ziemlich guter Save. Edwards zieht vorne weg. Die Hendrick Wagen haben nichts entgegen zu setzen. Noch 10 Runden.

21:06 Uhr: Wow. Das ging schnell. Edwards ist an Johnson dran und vorbei. Johnson geht innen wieder vorbei, aber Edwards hat die obere, eigentlich schnellere Linie. Nach einer Runde mit harten Manvern, ist Edwards vorne.

21:05 Uhr: Noch 15 Runden. Edwards ist pro Runde ca. 2 Zehntel schneller und hat langsam den Windschatten von Johnson.

21:03 Uhr: Edwards lt es krachen und fhrt die schnellsten Runden. Er hngt jetzt Gordon im Nacken, ist aber noch nicht vorbei. Gordon nimmt die untere Linie, aber Edwards fliegt praktisch auen an ihm vorbei. Noch 18 Runden und Edwards hat Johnson im Visier.

21:01 Uhr: Johnson setzt sich ein wenig ab, Edwards kann die Lcke zu Gordon nicht schlieen. Der Ford ist besser, je lnger das Rennen dauert.

20:59 Uhr: Johnson und Gordon geben es sich vorne richtig und ziehen ein Stck weg. Sie fahren eine Runde lang Seite an Seite, bis Johnson sich durchsetzen kann. Dahinter ist eine Lcke, die Edwards gerade verzweifelt versucht zu zufahren.

20:58 Uhr: Restart. Noch 26 Runden. Jetzt knnte etwas mehr Pfeffer in die Sache kommen. Johnson, Gordon, McMurry, Edwards

20:53 Uhr: Und so isses. Die Fhrungsriege ist drin. Mal sehen ob einer gambelt. Nach dem Boxenstopp fhrt Johnson, Edwards ist zurck gefallen, weil Mark Martin, Vickers und McMurray nur zwei Reifen genommen habe. Uhhh… das htte ich bei noch 30 Runden nicht gemacht. Newman hatte eben damit nicht richtig viel Glck.

20:51 Uhr: GELB. Mayfield wirft den Wagen in die Mauer, kann aber weiter fahren. Damit sind die Spritspiele beendet, da wohl alle wieder reinkommen.

20:48 Uhr: Bei Fox berlegt man, wer alles nach dem letzten Stopp durchfahren kann. Alle tippen auf Edwards in seinem Roush/Fenway Ford, der weiter ungefhrdet vorne liegt. Es tut sich sehr wenig in den Top 10. Jeff Gordon ist schnell unterwegs, und knnte bald weiter vorne auftauchen. Die Fhrenden mssen sich jetzt auch durch die berrundeten whlen, was bei der breiten Strecke aber kein Problem ist.

20:45 Uhr: Edwards war eine Runde nach den beiden Hendrick Piloten drin. RCR scheint auch gute Motoren in Sachen Verbrauch zu haben, denn Harvick kommt auch spter. Zurzeit vorne: Bobby Labonte, den man im brigen mit RCR in Verbindung bringt, sollten die ein viertes Auto an den Start bringen.

Mittlerweile ist Edwards wieder vorne. Noch 38 Runden.

20:44 Uhr: Die Boxenstopps gehen los, und es sollten die letzten sein, wennn es denn “grn” bleibt. Jetzt geht es darum, wie lange man noch draussen bleiben kann. Jede Runde, die man jetzt noch fahren kann, hilft am Ende, weil man neuere Reifen hat. Nicht weiter verwunderlich, dass die Hendrick Wagen erst einmal draussen bleiben. Allerdings bleibt Edwards, der das Rennen bequem anfhrt, auch draussen. Drin waren: beide Buschs, Newman und Stewart. Das wird eng mit dem Sprit gegen Ende.

Jetzt kommt Gordon rein. Ebenso Johnson. Edwards bleibt weiter draussen. Gute Fuel Milage haben die Ford.

20:37 Uhr: Nicht viel los im Rennen. Typisch Fontana halt. Bin ich froh, dass man die Strecke bis zum Herbst nicht mehr sieht. Nach Pocono die Strecke, die ich am wenigsten leiden kann.

Naja, noch 48 Runden – aber da liegt Debris auf der Strecke. Hmmmm.. offenbar hat man keine Lust zu unterbrechen. Normalerweise wirft man bei jeder Papiertte ne gelbe Flagge.

Vorne nichts neues: Edwards vor Gordon und Johnson.

20:33 Uhr: Jetzt wei ich auch, warum ich Montoya noch nicht gesehen habe: der ist heute in einem gelben “Juicy Fruit” Wagen unterwegs. An Kyle Busch und sein “Interstate Wagen habe ich mich auch noch nicht gewhnt.

20:30 Uhr: RCR ist immer noch nicht so richtig sortiert, aber Harvick hat sich auf einen guten 7. Platz nach vorne gearbeitet. Dagegen sieht es fr Clint Bowyer auf Platz 17 etwas schlechter aus. Dazwischen liegt Jeff Burton, der ja schon mal in der Mauer war.

20:27 Uhr: Kurt Busch hat seine Runde wieder zurck geholt und ist 15. Robby Gordon ist 22., Bill Elliott ist 26.

Kyle Busch und Jimmie Johnson haben sich mittlerweile in einem Zweikampf verzahnt, den sich Kasey Kahn anschaut um sich dann doch zu entscheiden, mitzumachen. Bei Fox vergleicht man Kyle Busch mit einem “Pitbull or Buddy Baker”.

20:22 Uhr: Da kann man ja schauen, wo der Rest so rumhngt. Montoya ist 11. aber von dem hat man heute noch nichts gesehen. Tony Stewart ist neunter, und hlt sich vornehm zurck.

Edwards ist an Jeff Gordon vorbei.

20:20 Uhr: Das Rennen geht so – bei Fox erzhlt man sich Anekdtchen. Allerdings schnuppert Edwards vorne am Heck vom Jeff Gordon. Johnson setzt sich mit Kahne auseinander, der auf dem 5. Platz liegt.

20:16 Uhr: Restart. Noch 79 Runden. Sieht gut aus, wenn das Feld so eng zusammen ist. Das knnte so gerne bleiben, aber wie man ja wei, wird es dass nicht. Vorne weiter Gordon vor Edwards und Kenseth.

20:14 Uhr: Jeff Gordon kommt als erster auf Strecke. Bei Johnson hat man wohl am Auto was verndert, der ist nur noch achter.

20:12 Uhr: Das fhrt das Feld wieder zusammen. Vermutlich werden alle wieder an die Box gehen, damit sie auf dem rutschigen Asphalt mit frischen Reifen unterwegs sind. Ryan Newman wird es freuen.

Bei FOX weist man darauf hin, dass man nach diesem Stopp mit einem weiteren Stopp durchfahren knnte.

20:10 Uhr: GELB. Dale Jarrett ist ein Reifen geplatzt.

20:05 Uhr: Viel Bewegung vorne. Kenseth fllt zurck. Edwards drngt nach vorne und versucht Johnson die Fhrung abzuluchsen. Newman hat mit seinen zwei Reifen wohl schon die ersten Probleme und hofft auf eine schnelle Gelbphase. Er kann das Tempo nicht zu 100% mitgehen. Das drfte im Laufe des Rennens nicht besser werden.

Edwards hat es geschafft und sich an Johnson vorbei gehangelt. Er fhrt nun vor Johnson, Gordon, Kenseth, Kahne und Kyle Busch.

20:01 Uhr: Wow, dafr das noch 96 Runden zu fahren sind, geben es sich Kenseth und Newman aber richtig. Kenseth jetzt vorne. Weiter hinten schiebt Edwards Jeff Gordon ab. Bum Drafting… Newman wirft es weg und rutscht an der Mauer entlang… kann aber weiter machen. In der Wiederholung sieht man, dass er die Mauer geeeeerade so nicht berhrt hat. Er liegt jetzt auf Platz 9.

20:00 Uhr: Restart. Mal sehen, wie lange sich Newman vorne hlt mit seinen zwei Reifen.

19:58 Uhr: Daytona 500 Gewinner Ryan Newman gambelt und nimmt nur zwei Reifen. Pltzlich auch vorne: Matt Kenseth. Die Marken sind vorne schn gemischt. Oh – schade Travis Kvapil, der mit seinem Sponsorlosen Wagen unterwegs ist, hat ein Khlungsproblem und fliegt wohl aus der Frhrungsrunde.

19:56 Uhr: GELB. Michael Waltrip hat den Wagen weggeworfen.

19:55 Uhr: Wow – sehr schne Werbung von Sprint fr die NASCAR. Mal sehen, ob ich die bei You Tube finde.

19:54 Uhr: Vorne zieht es sich schon wieder weiiiit auseinander, in der Mitte geht es enger, aber gesittet zu. Man hat den Eindruck, die Herren wollen die Sache schnell hinter sich bringen. Da kommt fr viele ja noch ein Nationwide Rennen.

19:51 Uhr: Ah, jetzt sieht man mal, warum Junior raus ist. In der 21. Runde ist gestern Mears in die Mauer geknallt und hat auf dem Rckweg Junior aufgesammelt. Doof gelaufen. Aber dafr sind Johnson und Gordon auf Platz 2 und 3 vorne.

19:48 Uhr: Restart. Noch 112 Runden. Die Wagen sind wieder enger zusammen und fahren auf der sehr breiten Strecke teilweise in Dreierreihe. Kyle Busch geht vorne weg. Offenbar hilft es, wenn man “clean air” hat.

19:44 Uhr: Alle gehen wieder rein und holen sich neue Reifen. Das Rennen aus der Box macht Kyle Busch vor Johnson. Das bringt wenigstens etwas Pfeffer ins Rennen, das wohl noch unter Gelb ist.

19:41 Uhr: Nicht so viel los, im Rennen. …. Ah. GELB.

Burton rutscht leicht n die Mauer und verbeult sich die rechte Seite.

19:35 Uhr: Nach den Stopps ist Johnson weiter vor vorne. Kahne hat durch die Umbauarbeiten am Wagen seinen Platz wieder an Kyle Busch verloren. Carl Edwards liegt auf 5. Die Fords scheinen auch gut zu gehen. Wre ja wnschenswert, dass auch die den Chevys etwas Druck machen knnen. Es will wohl keiner noch mal so eine erste Saisonhlfte wie letztes Jahr.

19:32 Uhr: Boxenstopps unter grn gehen los. Johnson drin, Newman drin, Kyle Busch drin. Truex, Bowyer, Kahne, Andretti ebenso. Es folgen nun alle anderen. Und alle basteln an den Autos rum. Luftdruck nderungen, manche arbeiten mit Spring Rubbers. Mal warten, bis sich das sortiert hat.

Oh – Kurt Busch rollte ohne Spirt in die Box. Er verliert wohl ne Runde.

19:29 Uhr: Wie ich schon so ein wenig vermutet habe, ist es mit der Toyota Dominanz nach Daytona vorbei. Ausser Kyle Busch ist kein Toyota in den Top 10. Stewart ist 13. Brian Vickers 20, der Rest noch weiter zurck. Ford hat ein ziemliches Paket zwischen Platz 9 und 12 platziert. Die werden wohl noch was vor haben, schtz ich mal.

19:26 Uhr: Johnson hat sich wieder erholt – bzw. Kyle Busch hat leicht die Mauer geksst und muss sich jetzt auch Kasey Kahne geschlagen geben. Letzter ist auch eine Zehntel schneller als Johnson.

19:23 Uhr: Kyle Busch robbt sich an Johnson ran, ist aber noch rund 1.2 Sek. zurck. Man kann in den TV Aufnahmen sehen, wie sehr die Wagen auf der Strecke rutschen. Am Ausgang der Kurven sah Robby Gordons Dodge eben so aus, als wrde er auf Seife fahren.

19:21 Uhr: Sieht aus wie Testfahrten im Moment. Die meisten Wagen sind alleine unterwegs. Kurt Busch kmpft mit David Reutiman, Edwards mit Martin Truex jr. Ah, und dann Paket mit Stewart, Robby Gordon und Ryan Newman. Dazu kommt, dass die Tribnen wegen des Montags ziemlich leer.

19:19 Uhr: Problem der meisten Fahrer ist wohl, dass die Wagen bersteuern. Das geht dann auf die Reifen, aber der Asphalt in Fontana ist nicht so aggressiv wie in Daytona

19:14 Uhr: Jimmie Johnson fliegt vorne davon. Er liegt schon 2 Sekunden vor Kyle Busch. Auf dem Vormarsch ist auch Kahne, der gerade an Gordon arbeitet. Die Dodge laufen doch besser, als sie selber dachten. Man wird aber abwarten mssen, welche Wagen erst gegen Ende besser werden, wenn mehr Gummi auf der Strecke ist. Da wird sich noch viel tun, und ich glaube nicht, das Johnson da weiter vorne alleine bleibt.

19:11 Uhr: Ich erwarte kein besonderes Rennen. Es sind noch knapp 150 Runden zu fahren, und wie blich zieht sich das Feld weit auseinder. Vorne weiter Johnson, Kyle Busch mittlerweile auf zwei, dann Jeff Gordon vor Kvapil und Kahne.

19:10 Uhr: Los gehts. Restart. Johnson vor Kvapil, der schon am Heck von Johnson nagt.

19:09 Uhr: Im Prinzip fahren ja alle ziemlich blind. Keiner ist mit dem CoT bisher dort ein Rennen gefahren, Trainings gab es auch keine, die Strecke ist total grn… das wird spannend.

19:07 Uhr: Oh, Junior fhrt doch wieder mit, hat aber laut meiner Tabelle 40 Runden Rckstand. Das wird eng mit dem Sieg ;)

19:02 Uhr: So. Bescheidener Ton, aber muss gehen. Die Wagen sind auf der Strecke und in der Einfhrungsrunde. Wer es noch nicht mitbekommen hat: Junior ist schon raus.

19:01 Uhr: Mein Stream hngt gerade, muss mal sehen, ob ich noch einen besseren finde.