Motorsport im TV
Die Motorsport Saison 2008 geht so langsam los und damit wird es auch Zeit einen Blick auf die Sender zu werfen und wer dieses Jahr eigentlich was bertrgt. Die Lage ist dieses Jahr relativ eindeutig, da alle Sender langfristige Vertrge haben. Ein paar wenige Fragezeichen gibt es allerdings. Fr die Free-TV Zuschauer wird es dieses Jahr noch weniger zu sehen geben, da die GP2 Serie komplett bei Premiere ausgestrahlt wird und nicht mehr zustzlich bei Eurosport. Die Tendenz, dass die guten Motorsport Ereignisse alle im Pay-TV verschwinden setzt sich fort und es ist nicht davon auszugehen, dass sich das ndern wird. (L) = Live, der Rest sind Aufzeichnungen.

Free-TV

ARD
DTM (L)

RTL
Formel Eins (L)

Eurosport & Eurosport 2<
MotoGP (L)
WRC (Euro)
WTCC plus Rahmenrennen (Euro & 2) (L)
ChampCars (Euro 2) (L)
Race of Champions (L)

DSF
Anmerkung: Es gibt seitens des DSF noch keine Ansage, was mit der FIA GT ist, ich gehe aber davon aus, dass man auch in diesem Jahr wieder Aufzeichnungen und gelegentliche Livebertragungen bringt.. Alles andere luft nur als einmalige Aufzeichnung.

Formel Eins (Freie Trainings (L))
FIA GT
Formel Drei
DTM
24 H Nrburgring (L)

Pay-TV

NASN
Anmerkung: NASN wird irgendwann in diesem Jahr wohl ESPN Europe oder so heien. Sicher ist, dass man die Nationwide Serie teilweise live zeigen wird.
NASCAR Nationwide

MotorsTV
Anmerkung: Es ist weiterhin unklar, ob MotorsTV wieder die 24 Stunden von Le Mans zeigt. Der bisherige Vertrag ist ausgelaufen und es gibt keine Neuigkeiten bzgl. 2008. Bei MotorsTV kommt hinzu, dass die immer mal wieder Rechte mitten in der Saison hinzukaufen. Die BTCC wird wohl weiterhin leider nicht auf Motors zu sehen sein. Bei den V8 Supercars bin ich mir nicht sicher, in wie weit der neue und erweiterte Deal des Senders mit der Serie auch mehr Livebertragungen beinhaltet. Im Prinzip ist mir die Politik, dass man die Aufzeichnungen am Sonntag Nachmittag sendet, durchaus recht, da ich fr die Serie ungern Nachts um vier aus dem Bett steige.

ELMS (L)
ALMS (L)
V8 Supercars
Japan GT
British GT
British F3
DTM
ChampCars
24 H Le Mans

Premiere
Formel Eins (L)
GP2 (L)
F3 Euro (L)
DTM Rahmenprogramm
Porsche Cup & Supercup (L)
NASCAR Sprint Cup (L)
FIA GT (L)
ChampCar (L)
IRL (L)
24 H Le Mans (L)

Streams

Wheels/SpeedTV luft weiter auf TVU in einem stabilen Stream. Das kann sich natrlich jederzeit ndern, aber TVU ist dazu bergangen, die Sender nur noch mit der Genehmigung der Inhaber auszustrahlen. Das spricht zumindest dafr, dass SpeedTV auch weiterhin zu sehen ist. Bis zum Chase wird SpeedTV am Freitag und am Samstag alle Trainings- und Qualisessions der NASCAR live bertragen. Dazu kommen vereinzelt Rennen der ALMS.

Die Rennen der Nationwide Serie laufen weiter auf der Homepage der NASCAR als Stream. Beim Sprint Cup ist es so, dass die Rennen bis Ende Mai auf Fox laufen. Zurzeit gibt es bei TVU nur Fox News, die die Rennen nicht zeigen, und Fox8, ein Lokalsender aus New Orleans, die zwar das Fox Programm laufen haben, leider aber zurzeit ohne Ton. Wie die Lage bei Sopcast ist, wei ich im Moment nicht, aber die hatten die NASCAR eigentlich nie laufen. Im Grunde ist es wohl so, dass man kurz vor dem Rennen schauen muss, ob da was passiert. Infos wie immer hier.

Eine Payperview Variante ist mir bei der NASCAR bisher leider auch nicht ber den Weg gelaufen. Kann aber sein, dass Premiere da in seinem PPV Portal noch nachlegt. Auf der NASCAR Seite selber kann man sich theoretisch “Race View” kaufen. Dort sieht man die Rennen live, allerdings nur in einer Animation. Dazu hat man die Mglichkeit in den Funk einiger Teams reinzuhren und man bekommt den Funk der Rennleitung. Allerdings: letztes Jahr hatte die NASCAR Raceview fr das Daytona 400 im Juli freigeschaltet. Ich hab das Ding nie zum Laufen bekommen, was an der europischen IP Adresse liegen kann. Ich wei nicht, ob die NASCAR aus TV-Lizenzrechtlichen Grnden, Raceview berhaupt auerhalb der USA anbieten darf, aber beim schnellen drberlesen der AGBs ist mir nichts diesbezglich aufgefallen. Das muss aber nichts heien. Dazu kommt: Bezahlen kann man das nur per Kreditkarte und wenn man nicht aufpat, verlngert sich das Abo jhrlich. Ich wrde empfehlen darauf zu warten, bis die NASCAR mal wieder ein Angebot in Richtung “14-Tage-Test” hat. Sicher wei ich, dass der “Scanner” funktioniert. Dort kann man den gesamten Teamfunk mithren. Lohnt sich aber nur, wenn man auch ein Bild dazu hat.

Hinweise zu Streams nehme ich wie blich gern entgegen.

Motorsport Termine
Dank der reichhaltigen TV bertragungen ist der Terminkalender fr 2008 prall gefllt. Ab dem kommenden Wochenende gibt es bis zum 23.11.2008 kein Wochenende, an dem es nicht irgendwo ein Rennen gibt, das bertragen wird. Ausnahme vielleicht noch das bernchste Wochenende mit den 24 H von Daytona, die ausschlielich bei Wheels/SpeedTV zu sein wird. Bis zum 10.02. ist es noch etwas dnn, da nur die A1 unterwegs ist, aber am 10.02 (deutscher Zeit) startet die NASCAR mit dem Budweiser Shootout. Die NASCAR zieht dann auch bis zum 16.03 erst einmal komplett jedes Wochenende durch. Am 16.03 drfte dann auch das erste Highlight der Saison sein, denn an diesem Wochenende startet die Formel Eins und die A1 fhrt in Mexico.

Ab dem sechsten April geht es dann richtig los. Es gibt bis Ende Oktober kein Wochenende, an dem nicht mindestens drei Rennserien unterwegs sind. Vor allem die Monate Mai, Juni, Juli und August sind wie blich so voll gepackt, dass man ber die Anschaffung eines Festplattenrecorders fr Premiere nachdenken sollte.

Ich habe alle Termine soweit zusammengetragen. Man kann sie entweder als ical oder als csv Datei hier runterladen. Der ical Import funktioniert gut, wie das mit den csv Daten ist, kann ich nicht sagen. Ich muss erst Outlook auf meinem Rechner installieren, das habe ich bisher noch nicht geschafft.

Hier die Daten zum runterladen: (Rechtsklick, speichern unter)
(Ich habe die Daten auch als einfache Textdatei hinzugefgt. Sollte der Import der anderen Formate nicht klappen, hat man die Daten wenigstens als Text fr copn ‘n paste. Noch eine Anmerkung: Die Daten der F3 Euro Serie sind immer mit der DTM, bis auf das Rennen in Pau, wo man mit der WTCC an den Start geht. Wie gesagt, der Kalender soll nur der groben Orientierung dienen, genaue Termine und Startzeiten gibt es wie gewohnt rechtzeitig hier.)

Motorsport 2008, ical Format
Motorsport 2008, csv Format
Motorsport 2008, txt Format

Und sonst?
Am Mittwoch prsentiert Red Bull den neuen Wagen. Da wird es etwas mit den Fotos dauern, weil ich unterwegs bin.

Am Wochenende fhrt die A1 in Taupo, Neuseeland. Mehr Infos dazu am Freitag.

Und hier noch das TV Programm fr die kommende Woche. Premiere wiederholt in den nchsten Nchten jeweils ab Mitternacht alle ChampCar Rennen. Wer also nicht schlafen kann…

14.01.2008

Aufz. 19:30 Uhr A1 GP Zuhai PREM
Aufz. 21:00 Uhr CORR Antelope Valley MotorsTV
Aufz. 22:45 Uhr ARCA Kansas MotorsTV
Aufz. 00:00 Uhr NASCAR Tests Daytona SpeedTV
Aufz. 00:00 Uhr ChampCar Portland 07 PREM

15.01.2008

Aufz. 12:10 Uhr CORR Antelope Valley MotorsTV
Aufz. 14:00 Uhr DTM Saison 2007 MotorsTV
Aufz. 18:45 Uhr ARCA Kansas MotorsTV
Aufz. 21:50 Uhr V8 Lites Wakefield Park 2007 MotorsTV
Aufz. 00:00 Uhr NASCAR Tests Daytona SpeedTV
Aufz. 00:00 Uhr ChampCar Edmonton 07 PREM

16.01.2008

Aufz. 12:10 Uhr A1 GP Zuhai PREM
Aufz. 12:10 Uhr ARCA Kansas MotorsTV
Aufz. 14:00 Uhr DTM Saison 2007 MotorsTV
Aufz. 19:00 Uhr A1 GP Zuhai PREM
Aufz. 00:00 Uhr NASCAR Tests Daytona SpeedTV
Aufz. 00:00 Uhr ChampCar Zolder 07 PREM

17.01.2008

Aufz. 16:35 Uhr ARCA Kansas MotorsTV
Aufz. 00:00 Uhr NASCAR Tests Daytona SpeedTV

18.01.2008

Aufz. 17:45 Uhr A1 GP Zuhai PREM
Aufz. 17:55 Uhr French GT Saison 2007 MotorsTV
Aufz. 21:50 Uhr V8 Lites Eastern Creek 2007 MotorsTV