Ich bin gerade im Stress, weil sich die Arbeit stapelt und ich ab dem 18.12 in den Urlaub fahre. Aber manche Sachen kann man einfach nicht unkommentiert lassen.

Angeblich hat sich David Coulthard darber beklagt dass bei einem Verbot der Heizdecken ab 2009, es sehr gefhrlich werden knnte, wenn man mit kalten Reifen rausfhrt. Vor allem, weil die andern mit warmen Reifen schneller seien. Felippe Massa beklagte neulich, dass die Unfallgefahr durch die Abschaffung der Traktionskontrolle vor allem im Nassen viel grer sei. Schlimme Unflle seien zu befrchten.

Ja, meine Gte, was ist denn da los? In allen Monoposto-Serien ausser in der Formel Eins fhrt man ohne Traktionskontrolle und mit kalten Slicks aus den Boxen raus. Auch wenn es regnet. Und, gibt es mehr schwere Unflle? Nein. Wird mehr berholt nach einem Boxenstopp? Ja. Fliegen die Autos von der Strasse, wenn es mal regnet? Ja, aber dafr gibt es a) Regenreifen und b) hat man ja gesehen, dass man auch mit Rillenreifen bei einsetzenden Regen abfliegen kann. Sogar in der Boxeneinfahrt.

Die Konsequenz von kalten Slicks und keine Traktionskontrolle heit: Vorsichtig Gas geben und auch mal Platz machen, wenn einer offenbar schneller ist, anstatt die Tr zuzuwerfen. Die Piloten, die bis in die 90er Jahre ohne technische Hilfen und auf Slicks unterwegs waren, schlagen sich vermutlich bei solchen Aussagen mit der flachen Hand auf die Stirn.