Die Woche ist fr mich extrem arbeits- und reiseintensiv. Ab morgen bin ich auf der IAA, Donnerstag und Freitag verbringe ich auf einer Tagung in Karlsruhe, Samstag bin ich in Hamburg auf einer Hochzeit um irgendwann am Sonntagabend wieder zu Hause zu sein. Hier ist es also dementsprechend still und ich wei auch nicht, ob ich es schaffe, das Wochenendprogramm rechtzeitig fertig zu bekommen. Sollte ich Donnerstag irgendwo WLAN aufschnappen, knnte es klappen, aber sicher ist das nicht. Wer ein TV Programm sucht, wird am Freitag sicher beim Kollegen dogfood fndig. Die Zeiten sollten aber eh klar sein. Ausser der F1 und der GP2 ist noch die ELMS in Silverstone unterwegs. Der Nextel Cup beginnt den Chase in New Hampshire, die Busch Serie hat Pause.

NASCAR – Diverse News
– Die NASCAR testet das CoT in Talladega. Mit dabei auch Jacques Villeneuver, der nun definitiv sein Cup Debt beim Daytona 500 im nchsten Februar geben wird. ber seine Zeiten kann man noch wenig sagen. Er war in der Draft Sessions immerhin elfter, was aber nun nicht auf seinem Mist gewachsen ist, sondern an den guten Draftpartnern liegt. Immerhin zeigt es, dass er das zumindest ganz gut dabei ist, mit dem Toyota.

– Die Gerchte verdichten sich, dass sowohl Dario Franchitti als auch Sam Hornish jr. komplett in den Nextel/Sprint Cup wechseln. Franchitti wird wohl bei Chip Gananssi andocken, wo man David Stremme nicht mehr einsetzen mchte. Er wrde dann in #40 einsteigen.
Bei Hornish sieht es so aus, als wrde der dritte Fahrer bei Penske werden. Startnummern knnten die #06 oder die #77 sein, aber sicher da noch gar nichts. Hornish hatte aber schon 2006 und in diesem Jahr ein paar Einstze in der Busch Series, die allesamt – na sagen wir mal – ausbaufhig waren.

– AT&T darf in der laufenden Saison und in 2008 die Aufkleber auf dem Wagen von Jeff Burton lassen, zieht sich aber zur Saison 2009 komplett zurck.

– Die Rating vom Wochenende sind zur Abwechslung mal wieder nach oben gegangen. Man erreichte eine 4.2, was wirklich sau gut ist, fr einen Rennen, in dem es eigentlich um nichts mehr ging. ABC erreichte hatte damit in der Kernzielgruppe den besten Samstagabend seit April (!), wenn man der ESPN Presseverlautbarung glauben darf.

Und sonst?
In der Formel Eins gibt es wegen des engen Kalenders kaum Neuigkeiten, zumal die Welt auf Donnerstag und das Urteil des FIA Berufungsgericht wartet.