JGR/Toyota – Deal ist fix
Ds wohl am schlechtesten gehtete Geheimnis der letzten Wochen hat heute erledigt. Joe Gibbs Racing wird von Chevy zu Toyota wechseln und zwar im Sprint Cup, wie in der Busch Serie (oder wie auch immer die Serie…usw). Damit setzt man dann natrlich auch das Camry Chassis ein. Ich hab die PK aus den USA leider knapp verpasst, und hab deswegen keine Ahnung, was Tony Stewart zu dem Thema gesagt hat. Die Woche gab es aber die Meldung, dass JGR mit Stewart ber eine Vertragsverlngerung verhandelt, also scheint Stewart wenig Probleme mit dem Wechsel zu haben. Da ich das Thema in den letzten Tagen hier ja schon hinreichend errtert habe, belasse ich es mal bei diesem Eintrag, nehme mir etwas Popcorn, mach das Forum auf und lasse mich unterhalten.

NASCAR – Diverse News

– J.J. Yeley wird beim “Hall of Fame Racing” Team andocken. Dort fhrt dieses Jahr noch Tony Raines, dessen Leistungen eher bescheiden sind. Auf der anderen Seite waren die von Yeley bei Joe Gibbs jetzt auch nicht gerade so richtig klasse, weswegen ich mal stark bezweifel, dass Yeley wahnsinnig viel besser sein wird bei HoF. Immerhin rangiert das Team in denn Owner Points auf Platz 25, was fr ein privates Team wirklich nicht schlecht ist. Das Team hat im brigen einen Co-op Deal mit Gibbs Racing und ich bin mir jetzt nicht sicher, ob HoF auch zu Toyota wechselt, oder ob die bei Chevy bleiben und sich einen neuen Liferanten suchen.

– Bei Hendrick Motorsport wird rotiert. Casey Mears wechselt ab 2008 zum Team #5, whrend Junior – tja was macht? Sicher ist, dass sein Crew Chief Tony Eury jr. mit zu Hendrick kommt, denn der Deal wurde die Woche auch unter Dach und Fach gebracht. Die Frage ist, was man mit dem bisherigen Crew Chief der #35, Darian Grubb, macht. Man wird sicher nicht Alan Gustafson entlassen oder zu den Busch Teams abschieben.

– Keine Neuigkeiten bzgl. der neuen Wagennummer von Junior. Die Kommentatoren schiessen sich mehrheitlich auf die #81 ein. Vermutlich wird es da im September aber noch eine Bekanntgabe geben.

– Ricky Rudd, NASCAR Urgestein, der gerade am Wochenende sein 900stes Rennen gefahren ist, fllt am Wochenende in Richmond aus, da er sich bei seinem Unfall auf dem California Speedway die Schulter verletzt hat. Fr ihn fhrt Publikumsliebling Kenny Wallace.

– Chip Ganassi verliert bei der Startnummer #40 den Hauptsponsor “Coors Light”, eine wirklich schrecklich schmeckendes Bier. Es gibt Gerchte, dass “Coors” in Zukunft die #8 bei DEI. Inc sponsoren will. Welche Firma Ganassi als Ersatz haben wird, ist nicht bekannt, aber es gibt gerade etliche Firmen (Subway, KFC, Direct TV) die sich nach einem Hauptsponsorship umschauen.

– Nachdem AT&T bekanntermaen den Rechtstreit mit der NASCAR erstmal verloren hat, und RCR bei Jeff Burton die Aufkleber abknibbeln musste, sieht es jetzt so aus, als ob AT&T sich komplett aus der NASCAR zurck zieht. Das kommt etwas berraschend, nachdem man vor ein paar Monaten den Deal mit RCR um drei Jahre verlngert hatte. Sollte aber auch kein Problem fr RCR sein, einen Sponsor an Land zu ziehen. So wie es aussieht, wird man sich in 2008 an einige neue Lackierungen gewhnen mssen.

F1 – Diverse News

– Lustigstes Gercht der Woche: Ralf Schumacher wechselt zu Spyker. Nachdem Toyota keine Anstalten macht, den Vertrag mit Schumacher II zu verlngern, gehen dem die Optionen aus. Ausser Williams, wo ein gewisses Interesse besteht, hat er keine Alternativen mehr. Zumindest keine vernnftigen. Gleichzeitig gab es Gerchte, dass Audi den kleinen Schumacher in die DTM lotsen mchte, was die Ingolstdter aber abgestritten haben.

– Nochmal Spyker: Adrian Sutil ist wohl beim hollndisch/indischen Team fr 08 gesetzt. Offenbar hat Sutil einige Anfragen von anderen Teams und man wre froh, wenn der Deutsche bleiben wrde. Welche anderen Teams das waren, hat Colin Kolles nicht erwhnt, aber es wrde mich nicht wundern, wenn eines davon Toyota heien wrde. Mich hat Sutil in diesem Jahr, bis auf seine Bestzeit im Regen von Monaco, nicht so berzeugt. Er ist zwar der Formel Nippon Meister aus dem letzten Jahr, aber in der Formel Drei Saison 2005 wurde er regelmig von Lewis Hamilton gebgelt.

– Die Gerchte um eine Rckkehr von Fernando Alonso zu Renault wollen nicht abreissen. Offenbar gibt es Verhandlungen im Hintergrund, und die Bemerkungen von Alonso, er wrde sich bei McLaren immmer noch nicht wohlfhlen, werden ja auch nicht weniger. So ein Wechsel wrde dem Fahrerkarussell einen vllig neuen Schwung geben, denn so spt in der Saison noch einen Ersatz fr Alonso zu finden, drfte dem Team schwerfallen. Normalerweise gilt ja der GP von Italien als Ort grerer Bekanntmachungen. Knnte also vielleicht interessant werden am Wochenende.

Und sonst?
Das Video eines Irren. Viel Spa.


Link: sevenload.com
06.08.2007

  12:00 Uhr Formel Eins GP Trkei NASN
  14:00 Uhr Super GT Suzuka MotorsTV
  21:00 Uhr DTM Nrburgring MotorsTV
  23:10 Uhr ChampCar Assen PREM
  13:00 Uhr NASCAR Busch Fontana NASN