ChampCar – da waren es nur noch drei
Nach der Absage des Rennens in China, hat der Veranstalter des Arizona GPs auch das Handtuch geschmissen, so dass es am 02.12 kein Rennen auf dem Oval in Phoenix geben wird. Das letzte Rennen der ChampCar ist also das im November. Hier der aktuelle Kalender:

02.09. Assen
21.10. Surfers Paradise
11.11. Mexico City

Schon ein wenig schade, aber auf der andere Seite bedeutet das auch eine massive Entlastung fr die Teams, die drei Wochen frher Feierabend machen knnen. Warum man den Kalender am Ende des Jahres auch soweit auseinanderzieht, ist mir auch ein Rtsel. Die Absage in Phoenix begrnden die Veranstalter damit, dass man nicht gengend Sponsoren gefunden habe.
Auch nicht schn: Bei der Aufzeichnung des ChampCar Rennens auf MotorsTV berichte das Duo Heinrich/Moser davon, dass man Wochenende in Zolder am Renntag vielleicht gerade mal 10.000 Besucher waren, fhrten dies aber auf die mangelnde Werbung des belgischen Veranstalters zurck. Wenn sich IRL und ChampCar nicht langsam zusammenraufen, werden beide Serien verschwinden. Das wird ja immer schlimmer mit denen.

NASCAR – Busch Serie immer noch ohne Sponsor
Die “kleine” NASCAR Serie, seit ihrem Bestehen unter dem Namen des Sponsors “Busch” bekannt, sucht immer noch nach einem neuen Sponsor fr 2008. Der Sandwichhersteller “Subways” gilt zwar weiter als aussichtsreichster Kandidat, will aber wohl Exklusivitt, was die NASCAR in arge Bedrngnis bringt, denn in der Busch Serie gibt es alleine mit McDonalds und Dominos Pizza zwei weitere potente Sponsoren. Den rger, den man im Nextel Cup mit AT&T hat will man wohl nicht noch mal haben. Sollte Subway abspringen, wird es langsam dnn mit mglichen Sponsoren. Das Problem ist nicht, dass es keine gbe, sondern, dass die meisten so langsam ihr Budget fr das nchste Jahr verplanen. Die Menge, die man fr TV Werbung etc. ausgibt, muss ja vorgeplant werden, ebenso die langfristigen Buchungen bei Top TV Ereignissen. Im Endeffekt glaube ich aber schon, dass Subway es machen wird. Die sind mittlerweile ziemlich eng mit der NASCAR als Hauptsponsor zweier Rennen (Martinsville, Phoenix) verzahnt, und haben Tony Stewart als Werbetrger gewinnen knnen. Eine Entscheidung, wer der neue Titelsponsor wird, soll endgltig im November bekannt gegeben werden.

Und sonst?
Nix.

30.08.2007

  11:20 Uhr ALMS Mosport MotorsTV
  13:00 Uhr NASCAR Busch Bristol PREM
  15:20 Uhr British F3 Silverstone MotorsTV
  16:35 Uhr ELMS Spa MotorsTV
  19:30 Uhr NASCAR Busch Bristol PREM
  22:00 Uhr NASCAR Nextel Bristol PREM