Die “silly season” hat, vor allem dank der Zickigkeiten von Fernando Alonso, wieder richtig Schwung bekommen. Also werfe ich doch mal einen Blick auf die Situation der Teams.

Sich schon entschieden haben sich

Honda – Barrichello/Button
Red Bull – Webber/Coulthard
STR – Vetter/Bourdais
Super Aguri – Davidson/Sato
McLaren – Hamilton
Williams – Rosberg
Toyota – Trulli
Ferrari – Rikknen

Wobei das bei Super Aguri noch nicht hochoffiziell ist.

Komplett offen ist die Situation bei:

Renault
BMW
Spyker
Prodrive

Gut, bei Spyker wird man mindestens einen Bezahlfahrer haben, und ob Sutil noch eine Saison erlebt, wage ich mal zu bezweifeln. Bei Prodrive sieht es noch schlechter aus. Dort hat man bisher weder eine Fabrik, noch einen Wagen oder so Dinge wie Motor, Sponsoren, Mechaniker oder sonstige Teammitglieder. Eigentlich sollte der Deal mit Mercedes schon lange stehen, aber es fehlt wohl Geld. Selbst wenn Prodrive an den Start gehen sollte, ist es wohl eher ein Team, in dem Nachwuchs/Bezahlfahrer an den Start gehen werden.

Im Moment wartet alles darauf, was Alonso macht. Geht er zu BMW? Renault? Oder gar Ferrari? Eine Kombination Rikknen/Alonso wre wohl etwas, auf dass sich alle Fans freuen wrden. Massa wre dann ein Kandidat fr BMW. Geht Alonso zu Renault, kann Fisichella wohl gehen. Die Frage wre auch, was McLaren macht, wenn man Alonso verliert. Holt man sich Massa, sollte dieser bei Ferrari gehen mssen? Oder angelt man schon heimlich nach Heidfeld, dessen Vertragsverlngerung sich seit einigen Wochen unnatrlich in die Lnge zieht? Den wollte man schon mal haben, entschied sich dann aber doch fr Rikknen. Mercedes htte einen wie Heidfeld mit Sicherheit gerne als Fahrer, alleine aus Marketinggrnden. Immerhin hatte man, seit dem man in der Formel Eins ist, noch keinen deutschen Fahrer im Auto sitzen.

Bei Williams sehe ich Wurz relativ sicher, aber nur dann wenn man zum Beispiel nicht einen Fisichella nebst dessen Sponsoren gnstig bekommen wrde. Die Frage ist aber auch, ob sich Williams erlauben kann, auf Wurz zu verzichten. Der ist als guter Entwickler bekannt und die Strke des Teams ist mit Sicherheit auch sein Verdienst.

Bei Toyota ist die Sache mit Ralf Schumacher auch noch nicht durch. Zwischenzeitlich klang es nicht so, als ob die Japaner weiter mit dem Deutschen arbeiten wollen, aber seine Ergebnisse sind mittlerweile wieder so gut, dass man sich berlegen wird, einen neuen Fahrer einzusetzen. Trotz aller Bedenken, tippe ich mal darauf, dass Schumacher bei Toyota bleiben wird.

BMW hngt irgendwie in der Luft. Kubica liefert gute, aber keine phnomenalen Ergebnisse und gleichzeitig ist man wohl ernsthaft an Alonso interessiert. Da ist wohl die Frage, ob man den Spanier bekommt, oder ob man in der gleichen Besetzung weiterfahren wird. Man kann bequem abwarten. Kommt der Weltmeister nicht, behlt man Heidfeld, der ja auch keine Alternative hat, sollte Mercedes ihn nicht wollen.

Renault ist von allen Teams am schlechtesten aufgegstellt. Man investiert zwar krftig in die Technik, bei den Fahrern sieht es mau aus. Kovalainen ist eher eine Enttuschung, Fisichella am Ende seiner Karriere. Man hat noch Nelson Piquet jr. im Hintergrund, dessen Vater schon mehrfach klar gestellt hat, dass er seinen Sohn so langsam in einem Einsatzwagen sieht. Aber in welchem? Piquet hat noch gute Kontakte zu Williams, wo er wohl schon angeklopft hat, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Frank Williams zwei junge Fahrer im Team haben will.

Es hngt also alles an Alonso. Je nachdem, wie er sich entscheidet, wird der Fahrermarkt entweder krftig durchgeschttelt, oder vieles bleibt so, wie es in dieser Saison ist. Denn wenn Alonso berraschenderweise nicht von McLaren weggeht, werden BMW und Ferrari die Bestzung nicht verndern.

NASCAR – Villeneuve zu RCR?
Das Jacques Villeneuve in die NASCAR Serie will ist kein groes Geheimnis, aber die Frage ist, welches Team Lust auf den Kanadier hat, der in den letzten Jahren jetzt nicht mir unbedingt mit Leistungen aufgefallen ist, die eine Verpflichtung in der Serie befrworten wrden. ms-total berichtet nun, dass RCR eventuell und ganz vielleicht… um es kurz zu machen: das halte ich fr eine Sommerloch Story. Villeneuve hat null Erfahrung in Sachen NASCAR und ist nicht mal in der Lage gewesen, sich bei seinem Heimrennen der Busch Serie vor ein paar Wochen in ein Auto einzukaufen. Wenn RCR ein viertes Auto einsetzen will, dann sicher nicht mit einem totalen Anfnger in Sachen NASCAR, sondern mit jemanden, der mindestens ein paar Einstze in der Busch Serie hat. Zum Beispiel Marcus Ambrose. Was anderes macht keinen Sinn, das der vierte Wagen in den ersten Rennen der 08er Saison ja auf gar keinen Fall in den Owners Points ist. Also braucht man einen Fahrer, der das Auto auf jeden Fall qualifiziert.

Und sonst?
An der Fotofront sieht es mittlerweile gut aus. Danke an alle, die mir ein paar Tipps gegeben haben.

In der TV Vorschau sind auch die Streams eingearbeitet. Nur zur Erinnerung: Speed TV bekommt man ber TVU. Eine bersicht ber alle Streams bekommt man auch hier. Livetiming der Sessions bekommt man auf der offiziellen NASCAR Seite.

17.08.2007

  14:00 Uhr ALMS Road America MotorsTV
LIVE 17:30 Uhr NASCAR Nextel Training Michigan Speed TV
  18:30 Uhr NASCAR Nextel Watkins Glen PREM
LIVE 19:00 Uhr NASCAR Busch Training Michigan Speed TV
  19:30 Uhr ChampCar Road America PREM
LIVE 21:00 Uhr NASCAR Nextel Quali Michigan Speed TV
LIVE 22:30 Uhr NASCAR Busch Training Michigan Speed TV