Das IRL Rennen gestern in Kentucky war nicht wirklich langweilig, aber auch nicht wirklich aufregend. Bis die letzten 20 Runden anbrachen und es ziemlich drunter und drber ging. Vorne fuhr Tony Kanaan relativ unbesorgt herum, aber hinter ihm sorgten seine Teamkollegen fr jede Menge Aufregung. Erst platzte Danica Patrick whrend einer Gelbphase ein Reifen, als sie gerade recht flott zum Feld aufschliessen wollte. Dabei knallte sie in die Mauer und rutschte nur Zentimeter an einem Streckenfahrzeug vorbei.

Am Ende des Rennens vergass Dario Franchitti, dass er gerade seine letzte Runde beendet hatte. Statt vom Gas zu gehen, machte er weiter, whrend vor ihm alle Fahrer langsamer wurden. Kosuke Matsuura schmiss den Anker relativ heftig raus, Franchitti konnte nicht mehr ausweichen und dann kam das, was Franchitti ja schon kennt. Eine kurze Zusammenfassung des letzten Runden gibt es hier:

Sein Freund und Kollege Tony Kanaan meinte nach dem Rennen, nachdem klar war, dass Dario nichts passiert ist, relativ trocken: “Ich wei, dass Dario gerne fliegt. Er ist ein guter Pilot. Er hat mich am Wochenende hier hin geflogen. Aber er muss damit auf der Rennstrecke aufhren.”