5 Jahre Racingblog

Von

Vor 5 Jahren ging diese Seite als ein Versuch online. Wie schnell doch die Zeit vergeht ;) Schon länger hatte mich geärgert, dass ich den klassischen Medien und auch Online nur Rennberichte lesen konnte, aber keine tiefergehende Analyse. Ich hatte etwas Zeit, viel Energie, also habe ich die Seite und den ersten Artikel online gestellt. Nie im Leben habe ich gedacht, dass aus dem Versuch mal eine Seite wird, die mittlerweile zu den meist gelesenen Motorsportblogs in Deutschland gehört.

Das ist aber vor allem dem Team zu verdanken, die hier ihre Freizeit für Artikel und andere Dinge opfern. In alphabetischer Reihenfolge sind das:

Claus Jander – Seit diesem Jahr dabei, er kümmert sich um die DTM
Couchracer - Sorgt sich um die Google+ Seite
Felix - Der Tausendsassa, der den Chat aufmischt, Twitter betreut, die TV-Termine macht und noch viel mehr im Hintergrund
Flo aus N – Unser Mann für die VLN, GT und WEC, dazu automobile Technik
Gok – Er schriebt über die GT Masters und andere GT-Serien
Jan/Chaos – Chat, Twitter, WTCC, F1, Podcast – Es gibt nichts, was Jan nicht könnte :)
JanW - Er hat das neue Forum eingerichtet und kümmert sich beizeiten um die Technik im Hintergrund
Kristian Stooss – Der Mann, der die NASCAR im Griff hat und das seit Jahren. Sein Artikel Output ist legendär ;)
Stefan Tegethoff – Die WEC, ELMS und GT-Serien werden von ihm betreut
Yankee - Ihm haben wir die Berichte und Liveticker über die japanische Serien zu verdanken
Vorsicht – Die Formelserien und die IndyCar liegen bei ihm. Er kümmert sich auch um die redaktionellen Wochenpläne, wenn ich mal nicht da bin.

Der Dank geht aber auch an alle Chat-Besucher und Leser – einige davon sind ja schon seit Jahren dabei. Ohne Eure Treue und vielen Infos, die immer wieder im Chat auftauchen, wäre es hier deutlich langweiliger. Ich könnte jetzt sehr, sehr viele Namen nennen, aber vor allem Basic-Groove möchte ich danken. Der hat vor allem in der ersten Zeit für jede Menge Wirbel gesorgt und mir in vielen Dingen geholfen.

Ein paar Zahlen:

2042 Artikel
7115 Kommentare
ca. 1500 Uniques am Tag/ ca. 3500 Seitenaufrufe
Allein in diesem Jahr macht das 907.066 Seitenaufrufe

Die Zukunft wird auch ein paar Neuerungen bringen. Wir arbeiten (Danke Felix & JanW!) an einem eigenen Liveblogsystem, weitere Serien werden ab 2013 ihren Weg ins Blog finden.

Auch beim Design wird es (voraussichtlich) im Winter etwas Neues geben. Das alte Blog-Layout kommt mit der Artikelmenge nicht mehr so gut klar, Kategorien lassen sich leider auch nur schwer durchsuchen und anwählen. Das möchte ich gerne ändern, ohne aber die News und Chat von der ersten Seite zu verbannen.

Auf jeden Fall freue mich auf die nächsten Jahre mit dem Team und mit allen, die die Seite besuchen.

Danke!
Don Dahlmann

1,895 total views, 9 views today

About DonDahlmann

Don Dahlmann ist Journalist, Gründer & Chefredakteur des Racingblog.

12 Kommentare zu “5 Jahre Racingblog

  1. 1 August, 2012 at 13:03

    Meinem Gedächtnis nach kenne ich das Racingblog 4 Jahre, aber wie ich gerade feststellen musste, denn das Internet vergißt nix, stimmt das nicht. Ich kannte schon den formel1blog von dir Don! Aufmerksam wurde ich damals über Posts von dir in einem Forum über das hier gerne mal gelästert wird wegen seiner überenthusiastischen Fanboys aller Art. Und ich glaube auch dort wurde ich dann endgültig auf den Racingblog aufmerksam und er wurde sofort DER Platz für mich um meine Petrosexualität auszuleben.

    Was ich hier so schätze ist das wir alle Freaks sind, wir sind alle schwer mit dem Motorsportvirus infiziert, aber bis auf wenige Ausnahmen bewahren wir uns eine kritische Distanz. Die mag manchmal im Chat wie plumples Lästern rüberkommen aber meistens ist es wirklich der Versuch sich weder zu sehr aufzuregen noch sich zu sehr reinzusteigern wenn Einem etwas gut gefällt. Das spiegelt sich auch in den Artikeln wieder und das macht das Blog hier für mich sehr aus. Fanboygetue und das was man gerne als “Sportjournalismus” bezeichnet findet hier nicht statt, anstatt dessen wird mit viel Sorgfalt und Fleiss darüber berichtet was auf und neben der Strecke passiert ist, was unter der Woche passiert, was es an News, Gerüchten, Updates, Videos so durch das Netz wabert und es landet dann komprimiert hier in den Newshappen oder im Twitterfeed. Großartig!

    Ich finds fast zuviel der Ehre das ich unter den Namen da oben stehe, ich helfe erst seit ein paar Monaten dabei händisch die Posts von hier zu G+ zu bringen und ergänze sie gelegentlich mit Input aus dem Chat und Twitter, also nichts im Vergleich zu dem Aufwand den Andere hier seit Jahren betreiben. Bei denen und vor Allem bei Don möchte ich mich herzlich bedanken für euer Engagement, für euren Humor, für die Geduld die ihr alle aufbringt wenn jemand mal wieder eine packende Zusammenfassung des Wochenendes im Chat haben will und gleichzeitig noch ein Troll um Aufmerksamkeit bettelt. ;)

    Auf die nächsten 5 Jahre Racingblog!

    Reply  |  Quote
  2. 1 August, 2012 at 15:57

    hallo Racingblog!
    obwohl ich ja am liebsten nichts sagen an diese Stelle mal ein groooooooßes Dankeschön an alle Beteiligten.
    ihr macht da ganz tolle Arbeit, vielen Dank dafür.
    :)

    Reply  |  Quote
  3. hsv45
    1 August, 2012 at 16:27

    Ich bin zwar erst seit Anfang des Jahres dabei, aber trotzdem gehört der Chat schon zur Pflicht bei allen Rennen :D Ich möchte allen danken für die grandiose Arbeit und Zeit die ihr hier reinsteckt. Ich möchte auch Flo danken, der mir hier her gebracht hat :)

    Happy Birthday und auf weitere 5 Jahre! *party*

    Reply  |  Quote
  4. Klaus
    1 August, 2012 at 17:03

    Als stiller Leser und treuer Hörer vom grandiosen Racingblog-Podcast sage ich mal für viele Leser DANKE für die tolle Arbeit. Den Podcast höre ich sehr gerne und erfreue mich jedesmal über tolle Beiträge und sehr angenehme und sympathische Stimmen. Danke und viele Grüße aus FFM

    Reply  |  Quote
  5. Chaos
    1 August, 2012 at 17:13

    5 Jahre Racingblog schon? Bewusst auf dem Blog war ich glaub ich das erste Mal bei diesem Artikel (http://www.racingblog.de/2008/01/23/ubertragung-der-nascar-bei-premiere-unsicher/) Wusstet ihr damals als Premiere noch NASCAR und Indycar live zeigte … Naja egal, schnell wurde die Seite und der Chat zum Lieblingsanlaufpunkt in Sachen Motorsport und das ist sie natürlich auch heute noch :) Ich möchte mich recht herzlich bei Don, den anderen Autoren, Mitarbeitern und den Usern egal ob still oder aktiv bedanken! Ohne euch wäre die Seite nicht, was sie ist!

    Auf weitere 5 Jahre ! =)

    Reply  |  Quote
  6. ThomasB
    1 August, 2012 at 17:58

    Erst einmal Glückwunsch für fünf Jahre Racingblog! Das erste Mal auf den Blog aufmerksam wurde ich, als ich irgendwann mal nach Analysen und Berichten über US-Racing gesucht habe. Das müsste so gegen Anfang 2011 gewesen sein. Seit dem bin ich treuer Leser und Fan des Blogs.
    Was ich am Blog so schätze, ist dass man merkt wie viel Mühe in Euren Vorberichten und Analysen steckt. Dafür schon mal das erste große Lob an Euch.

    Was hinzukommt ist, dass sich hier zu jeder Tages- und Nachtzeit so viele Leute finden, die genauso motorsportverrückt sind wie ich. Seien es Rennen der Formula Nippon zu denen man Sonntags um 6Uhr aufsteht, mitten in der Nacht bei 24h-Rennen, oder auch auf Montagabend verlegte Rennen der NASCAR.
    Und egal wie schlecht die Übertragung eines Rennens auch sein mag, die Leute aus dem Chat helfen immer dabei, dass es trotzdem immer Spaß macht hier zu sein.

    Dafür nochmals ein dickes Lob und ein großes Dankeschön an das gesamte Team.
    Auf weitere 5 Jahre und hoffentlich auch mehr! :)

    Reply  |  Quote
  7. Xander
    1 August, 2012 at 18:41

    Zunächst einmal meinen herzlichen Glückwunsch an die Macher des Blogs. Im Internet sind 5 Jahre schon viel Zeit und die wenigsten Formate funktionieren so lange, bevor sie wieder vom Zeitgeist überlebt werden.
    An dieser Stelle möchte ich Euch ein ganz großes Dankeschön aussprechen, für die viele ehrenamtliche Arbeit die Ihr hier hineinsteckt. Für mich ist der Racingblog die Nummer Eins Motorsportseite im deutschsprachigen Netz, was die Qualität des Journalismus angeht. In den Gründen dafür kann ich mich dem Post von @couchracer zu 100% anschließen.
    Ich hoffe Ihr macht noch lange mit diesem Elan und diesem Herzblut weiter.

    Xander

    Reply  |  Quote
  8. Keke
    1 August, 2012 at 20:27

    Alles Gute zum 5. Geburtstag auch von mir!

    Reply  |  Quote
  9. Athloni
    1 August, 2012 at 23:13

    Auch von mir ein Dankeschön an Don und natürlich auch allen anderen fleißigen Schreiberlingen hier. Ich kann zwar leider lange nicht so viel Motorsport schauen wie die meisten hier, aber wenn ich doch mal die Rennen schauen kann verirr ich mich eigentlich immer in den Chat. Dort habe ich schon viele Rennen und (Abend)Stunden (Danke Yankee :] ) verbracht die sehr informativ und auch immer lustig waren.

    Macht weiter so.

    Reply  |  Quote
  10. DK
    1 August, 2012 at 23:18

    Als regelmäßiger Leser des Racingblogs möchte ich diesen Geburtstag zum Anlass nehmen, mich für die ausführliche, tiefergehende und niveauvolle Berichterstattung hier zu bedanken. Schön, dass es noch Platz für eine solche Seite (und deren Leser) im Internet gibt. Darum, alles Gute liebes Racingblog-Team, und immer weiter so!

    Reply  |  Quote
  11. 2 August, 2012 at 00:38

    dieses jahr bin ich leider zuspät dran zum gratulieren da bei mir zur zeit recht viel alarm ist. auch ich wünsche dem racingblog alles gute und weiterhin stets ansteigenden positiven schwung nach oben. =)

    auch ich kann mich noch an meine ersten schritte auf dem racingblog errinnern und wie ich don vor knapp 4-5 jahren auf der suche nach nascar streams kennengelernt habe. z.b. embedded tv von ludovic u.s.w. denke mal don kann sich an all das noch errinnern. ;) und dann pelthead auf myp2p wo ich moderator war und weiterhin bin, nur unter wiziwig nun. am anfang war die seite hier wirklich recht klein gehalten. kein chat, 2-3 mal in der woche news via artikel. aber irgendwann wurde es mehr & mehr.

    bei vielen seiten ist das mehr und mehr werden schlecht weil da die qualität den bach runter geht. hier ist es genau das gegenteil. klar lese ich auch nicht alle artikel da mich selber eigentlich nur noch tourenwagen interessieren nachdem die a1gp eingestampft wurden ist, aber das was ich lese ist wirklich sehr informativ!

    es ist schön zu sehen wie der racingblog wächst und wächst. ich selber hab hier auch schon viel rennstunden im chat gehabt und werde es sicher weiterhin sehr genießen hier tag für tag vorbei zuschauen.

    ein großes danke an alle leute die don oben auch aufgelistet hat. ihr habt das herz an der richtigen stelle und macht das mit liebe zum detail. aber auch alle anderen die hinter den kulissen rumtanzen sollte man danken. hier ist eine große community entstanden und wenn ich ehrlich bin. hätte ich das vor 4-5 jahren nicht gedacht.

    auf weiter 5 jahre!! =) und danke an don der mich nicht vergessen hat =)

    Reply  |  Quote
  12. NASCARaddicted
    2 August, 2012 at 19:16

    Auch von mir alles Gute zum 5-jährigen.

    Leider werden ja 90% alle Motorsportarten von den “normalen” Medien ignoriert. Viel mehr als F1 findet man nicht. Der racingblog is somit unverzichtbar für jeden echten Rennsportfan.

    Weiter so, auf viele weitere tolle, informative Jahre bzw. Berichte

    Reply  |  Quote

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *